top of page

✨Über welches Thema würde ich nicht schreiben?✨

Gibt es Grenzen, an die ich mich halte? Gibt es ein Genre, in dem ich nicht schreiben möchte?

So viele Fragen auf einmal! Also der Reihe nach:


1.) Über welches Thema würde ich nicht schreiben?


Ich kann ehrlich gesagt nichts per se ausschließen. Grundsätzlich würde ich jedes Thema ansprechen. Oft kommt es eher darauf an, wie etwas geschrieben wird, mit welchem „Hintergrundton“ und wie explizit es wird. Aber auch da sehe ich keine Grenze, sofern der Leser ausreichend vorgewarnt wird.

Gerade weil meine Faszination und mein Schreib-Steckenpferd sich mit den Themen beschäftigt, die wir hinter unseren Alltagsmasken verbergen - mit psychischen Krankheiten, Missbrauch, Ängsten - und obwohl diese Themen in vielen Büchern vorkommen, merkt man einfach, wenn der Autor keinen Plan hat, wovon er da eigentlich schreibt.

Muss er einen Plan davon haben?

Nein! Nicht, wenn sein erstes Ziel ist, den Leser „einfach nur“ zu unterhalten. Wenn er aber dem Leser „unter die Haut“ gehen will, dann definitiv.

Und gerade in der Hinsicht, darf man (meiner bescheidenen Meinung nach) als Autor keine Skrupel haben, sondern muss die Dinge durchziehen.


Zuletzt habe ich das bei Leigh Bardugo (Das neunte Haus), Jay Kristoff (Nevernight) und Joe Abercrombie wirklich gelungen gelesen. Der Natur der Sache geschuldet, findet man solche Geschichten dann eher im Dark-Fantasy.


2.) Gibt es Grenzen an die ich mich halte.

In Rauer Glanz I definitiv! Ich hab mich bei dem Buch extrem zurückgehalten, weil ich einfach keine Ahnung hatte, wie gewisse Themen überhaupt bei der Leserschaft ankommen werden.

Mittlerweile hab ich meine „Einstiegsskrupel“ jedoch verloren und taste mich weiter in jene Bereiche vor, die faszinierend und unangenehm zugleich sein können.


Den richtigen Grad dabei zu finden, wird wohl ein Thema der nächsten Jahrzehnte für mich werden.


3.) Gibt es ein Genre in dem ich nicht schreiben möchte?


Romance, Dark Romance fallen mir jetzt direkt ein. Nicht, dass es nicht solche Beziehungen in meinen Büchern gibt (geben wird), aber mit Sicherheit nicht als „Hauptthema“ des Buches.

Ich glaube, alle anderen Genres könnte ich nicht kategorisch ausschließen.


Vinachia ❤️

__________


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page