Das Asylum Orakel von Emilie Autumn vorgestellt.

Aktualisiert: 27. Aug 2019

Nach 3 Wochen beim Zoll durfte ich es nun endlich auch in den Händen halten. Das Asylum Orakelkarten Deck von Emilie Autumn. Das Deck ist Anfang Juni dieses Jahres erschienen und kann direkt in EA’s Shop gekauft werden.


In den kommenden Wochen und Monaten habe ich vor, jede einzelne Karte mit EA‘s Anmerkungen und weiterführenden Interpretationen vorzustellen, sodass dies hoffentlich eine Quelle an neuen Inspirationen und Erklärungen für jeden sein wird, der sich näher mit dem Deck beschäftigen möchte. In diesem ersten Blog-Artikel werde ich das Deck kurz als Ganzes in seinem Lieferumfang, seine Aufmachung und seiner Konzeption vorstellen.


Die Karten kommen in einer stabilen und hochwertigen Verpackung im typischen Design der „Asylum-Tapete“. Das Front-Logo ist als Reliefdruck aufgesetzt, wodurch es sich Haptisch vom Rest der Box abhebt.


Zusätzlich habe ich auf auf der Rückseite der Rechnung noch eine handgeschriebene Nachricht von EA erhalten.


Im Inneren der Box befinden sich die Karten (51 Stück) und eine Anleitung. Die Karten selbst sind sehr groß (ca. 9x15cm). Das ist größer als mein Smartphone!


Sie sind aber auch sehr stabil mit ca. 0,5 mm dicke. Auf der Vorderseite befindet sich das jeweilige Motiv mit dem Namen der Karte und auf der Rückseite befindet sich auch hier wieder die Asylum-Tapete.



Zum Konzept des Decks:


Wie eingangs bereits erwähnt, besteht das Deck aus 51 Karten.


Jeweils 10 Karten sind dabei fünf Elementen zugeordnet, die letzte Karte ist die ganz eigene, persönliche Karte.


Was ist damit gemeint?


Die 51. Karte ist von EA leer gelassen worden. Sie lädt dazu ein, diese selbst zu gestalten und somit dem Deck die ultimative persönliche Note zu verpassen.



Besonderes Highlight: Die Seiten der Karten sind goldfarben bedruckt.

Aber zurück zu den anderen 50 Karten:


  • Karten 1-10 repräsentieren das Element Erde

Das Element der Erde beschäftigt sich vorrangig mit physischen Dingen, der Verbindung zur Umwelt und zum eigenen Körper.


  • Karten 11-20 repräsentieren das Element Luft

Das Element der Luft beschäftigt sich vorrangig mit Themen, wie Worten oder Gedanken und mit dem eigenen Atem und geistiger Bewegung.


  • Karten 21-30 repräsentieren das Element Feuer

Das Element des Feuers beschäftigt sich vorrangig mit Aktionen, kreativen Projekten, Mut, Leidenschaft und der eigenen Fähigkeit zur Veränderung.


  • Karten 31-40 repräsentieren das Element Wasser

Das Element des Wassers beschäftigt sich vorranging mit der Entdeckung des Unbewussten, mit Sensibilität und Kontinuität.


  • Karten 41-50 repräsentieren das Element Geist

Das Element des Geistes beschäftigt sich vorrangig mit der Kraft, die hinter allem steht. Es beschäftigt sich mit der persönlichen Vergangenheit und Problemen, die der weiteren Entwicklung in der Zukunft im Weg stehen können.


Die Karten sind innerhalb jedes Elements geordnet von der einfachsten Ausprägung zur höchsten Entwicklungsstufe.


Ich freue mich schon sehr darauf das Deck endlich benutzen zu können.


Bei Fragen dazu, schreibt gern einen Kommentar. So wird die Frage gleich für alle Leser geklärt.


Das Deck könnt ihr hier kaufen.


Kleine Warnung: Neben dem Kaufpreis und einem nicht unerheblichen Lieferpreis (USA), kommen auch noch Zollgebühren von ca. 12 Euro auf euch zu. Plant das bitte unbedingt mit ein!


Habt eine magische Restwoche!


Vinachia Burke


#emilieautumn #ea #asylumforwaywardvictoriangirls #stripedstockingsociety #orakel #spiritualität

0 Ansichten